F.U.MS goes to college

Unser Dank geht an die Uni Frankfurt. Im Wintersemester 2014/2015 haben sich die Studierenden des Optionalbereichs mit dem Thema Welt-MS-Tag und einer Event-Planung beschäftigt.

In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden dabei die Themen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Konzeption und Finanzierung durchgespielt und auf Umsetzbarkeit überprüft. 

Für uns waren viele neue und tolle Ideen dabei, die uns garantiert dabei helfen können, in diesem Jahr den Welt-MS-Tag mit einem besonderen Event zu feiern. Mehr wird allerdings noch nicht verraten - sobald die Planungen hinter den Kulissen weiter fortgeschritten sind, gibt es News an dieser Stelle.

Ein besonderer Dank gilt auch Frau Prof. Dr. Kerstin Wegener, die diese Zusammenarbeit angeregt und möglich gemacht hat.

1404245214glenn.jpg
 

F.U.MS & VISIONS präsentieren das "Blinddate"

Zusammen mit dem Musikmagazin VISIONS (www.visions.de) hat F.U.MS zwischen 2013 und 2014 insgesamt ein Jahr lang Musiker und Bands für die gute Sache zum Interview gebeten.

In einem von Honda Deutschland zur Verfügung gestellten Civic wurde die redaktionelle Rubrik "Blinddate", bei der Musiker einzelne Songs erraten und darüber sprechen, wie ihre Beziehung zur Musik anderer Künstler ist.

Am Ende der Aktion wurde der Wagen für F.U.MS bei eBay für Charity versteigert und am Welt-MS-Tag 2014 dem glücklichen Höchstbietenden überreicht.

Alle Videos findest du im F.U.MS-YouTube-Channel.


Was andere zu F.U.MS sagen...

“Sie haben etwas Großartiges auf die Beine gestellt, diese Gruppe wird Fahrt aufnehmen”
— Dr. Sabine Schipper, Geschäftsführerin des DMSG-Landesverbandes NRW
 
 
Es ist super, dass die Idee von F.U.MS auch in Deutschland so viele Leute so dermaßen begeistert. Ich hoffe, dass es vielen MS-Betroffenen eine Hilfe im Alltag ist, um mit der Krankheit umzugehen
— Aaron Solowoniuk (Billy Talent), Gründer F.U.MS