Beeindruckende Spende nach Benefizkonzert

Das ausverkaufte Benefizkonzert der kanadischen Rockband Billy Talent, supported von den Bands ITCHY und METZ, im Schlachthof in Wiesbaden im August war für Musiker und Besucher ein ganz besonderer Abend – und er hat sich wirklich gelohnt!

 Es zeigt (v.l.n.r) Andrea Arntz (Vorstandsmitglied DMSG NRW), Aaron Solowoniuk (Schlagzeuger Billy Talent) und Bernd Crusius (Geschäftsführer DMSG Hessen) [Source: DMSg]

Es zeigt (v.l.n.r) Andrea Arntz (Vorstandsmitglied DMSG NRW), Aaron Solowoniuk (Schlagzeuger Billy Talent) und Bernd Crusius (Geschäftsführer DMSG Hessen)
[Source: DMSg]

Anlässlich des Billy Talent Konzerts in Düsseldorf übergab der ebenfalls an MS erkrankte BillyTalent -Drummer Aaron Solowoniuk kürzlich die Spendenerlöse der Charity-Show an Andrea Arntz (Vorstandsmitglied DMSG NRW) und Bernd Crusius (Geschäftsführer DMSG Hessen).

Insgesamt haben FKP Scorpio, das Musik- und Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden und die Vermarktungsfirma Towntalker Media AG 73.950 Euro für den guten Zweck eingenommen.
Davon wurden hierbei 56.000 Euro an den DMSG Landesverband Hessen und 18.000 Euro an F.U.MS NRW übergeben.

Diese großartige Spende wird genutzt, um Projekte für junge MS-Betroffene zu finanzieren und zu unterstützen.  

Charity-Konzert mit Billy Talent war ein voller Erfolg

FumsCharityPoster.jpg

Gemeinsam mit den Bands METZ und ITCHY sorgten BILLY TALENT am 16. August für ein volles Haus im Schlachthof Wiesbaden. Für die Besucher war es ein unvergesslicher Abend, denn in so intimem Rahmen erlebt man die Band um Frontmann Ben Kowalewicz äußerst selten. Die 2.000 Tickets waren dementsprechend auch binnen weniger Stunden ausverkauft.
Vom ersten Moment an, als ITCHY die Bühne betraten, konnten die Zuschauer spüren, dass alle drei Bands den Plan hatten, diesen Abend zu dem zu machen, was er letztlich auch wurde: etwas ganz besonderes! Und all das für den guten Zweck. Absolutes Highlight des Events war, dass BILLY TALENT Drummer Aaron Solowoniuk, der selbst an MS erkrankt ist, nach langer Zeit wieder hinter dem Schlagzeug saß.
Sämtliche Erlöse des Abends kommen dem Jugendprogramm der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), und der Organisation F.U.MS zugute.
F.U.MS („Fuck U Multiple Sclerosis“) wurde 2006 von BILLY TALENT Aaron Solowoniuk als Stiftung in Kanada gegründet und hat seit 2013 auch einen deutschen Ableger im Verband der DMSG. F.U.MS ist Anlaufstelle für junge Menschen mit MS-Diagnose.
Bereits eine Woche vor dem Konzert startete die Towntalker Media AG gemeinsam mit Warner Music und Billy Talent eine Internet-Auktion bei der legendäre Konzertplakate sowie der BILLY TALENT Award für eine Million verkaufte Tonträger in Deutschland versteigert wurden. Auch der Erlös der Auktion kommt der DMSG und F.U.MS zugute.

Bieten für den guten Zweck!

Bei eBay gibt es derzeit 11 coole Poster/Konzertposter von Iron Maiden, Metallica, Bad Religion & Co, sowie einen original Billy Talent Award zu ersteigern.
Der Erlös geht zu 100% an die DMSG und F.U.MS Germany. 

gif-ebay

F.U.MS CHARITY SHOW in Deutschland!

FumsCharityPoster.jpg

Seit 2006 engagiert sich Aaron Solowoniuk, Drummer der kanadischen Band Billy Talent, mit seiner Initiative F.U.MS, Fuck U Multiple Sclerosis, für junge MS-Erkrankte. 2006 fand in Kanada die erste Charity Show zugunsten MS-Erkrankter statt und nun verkündete die Band stolz, dass dieses Jahr eine F.U.MS Charity Show am 16. August im Schlachthof in Wiesbaden in Deutschland stattfindet. Geil!


Die kompletten Einnahmen gehen zu 100% an die DMSG (deutsche MS Gesellschaft).
Supportet wird Billy Talent von den Bands METZ und ITCHY!

Auch 2018: das F.U.MS Barbecue im FZW

Ballon11111.jpg

F.U.MS trifft sich zum fünften Mal im FZW in Dortmund!

Dieses Jahr feiert der Welt-MS-Tag sein 10-jähriges Jubiläum, wie immer am letzten Mittwoch im Mai, also am 30.05.2018.
Und auch das jährliche F.U.MS-Treffen wird selbstverständlich wieder stattfinden und auch wir feiern ein kleines Jubiläum:
5 Jahre F.U.MS Barbecue! Yay!

Achtung: Anders als in den Jahren zuvor werden wir dieses Jahr nicht am Mittwoch, dem offiziellen Welt-MS-Tag feiern, sondern erst am darauffolgenden Freitag, also am 01.06.2018!!!

Los geht es um 18 Uhr im FZW in Dortmund. 
In der F.U.MS-Facebook-Gruppe werden die Anmeldungen entgegengenommen.

In den letzten Jahren ist das F.U.MS-Treffen von einer kleinen Sit-In - Runde zu einer riesen Party gewachsen und es war und wird immer ein großartiges Erlebnis sein!

Spende vom dänischen Roskilde-Festival für F.U.MS

Roskilde1111.jpg

Gutes Festival, gute Tat: Das dänische Roskilde Festival unterstützt F.U.MS Deutschland mit einer Geldspende in Höhe von 5.000 Euro. 

 

Die Arbeit von F.U.MS zu unterstützen und für die Zukunft ein Stück weit finanziell abzusichern, das war der "Charity Society" des Roskilde Festivals laut Aussage des Vorsitzenden Stehen Jorgensen ein wichtiges Anliegen. Die Verantwortlichen spendeten deshalb eine großzügige Summe von 5.000 Euro an F.U.MS Deutschland, für die wir uns herzlich bei allen Beteiligten bedanken. Dieser Betrag ist Teil der umgerechnet 2,4 Mio. Euro, die durch das Roskilde Festival 2016 insgesamt für gute Zwecke zusammenkamen und gespendet wurden.

Das nichtkommerzielle Festival setzt sich schon seit 1971 mit Aktionen und Geldspenden für humanitäre, kulturelle und Naturschutz-Projekte ein. In diesem Jahr findet das Roskilde Festival vom 24. Juni bis zum 1. Juli statt.

Vorbereitungen zum Welt-MS-Tag 2017 in Dortmund

letztesJahr1111.jpg

Auch zum diesjährigen Welt-MS-Tag am 31.05. plant F.U.MS ein Gruppen-Treffen im Dortmunder FZW mit großem Barbecue.

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, dass sich die F.U.MS-Gruppe zum Welt-MS-Tag offline trifft.

Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung im Dortmunder FZW statt - Anmeldungen hierfür werden über die F.U.MS-Facebook-Gruppe entgegengenommen. Wer bislang noch nicht Teil dieser ist, klickt sich einfach hier entlang.

Wir sehen uns am 31. Mai in Dortmund!